Doggy

Sehr geehrte Etosha, sehr geehrte Leserinnen und Leser, ich präsentiere:

Mein Hund Moritz:

Ich muss zugeben, dass er seit einiger Zeit zu meinen Eltern gezogen ist 🙁

2 Gedanken zu „Doggy

  1. Etosha

    Oh, der kann aber auch seehr süß schauen, was? Ist sicher unwiderstehlich, wenn er etwas will.

    Vielen Dank für die prompte Wunscherfüllung!

    Hast du denn keine Zeit mehr für ihn?

    Antworten
  2. Iwi

    Ja man muss manchmal schon sehr mit sich selbst kämpfen, wenn er etwas will, was er nicht kriegen darf…

    Und ja, leider hab ich durch den job zu wenig Zeit. Bin mindestens 5 Tage pro Woche 8 Stunden oder mehr nicht da, das will ich ihm nicht antun. Bei meinen Eltern geht es ihm auch sehr gut und ich sehe ihn doch noch öfters, weil das gar nicht so weit weg ist.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.